Alexander Müller

Ich blogge über SEO und das Internet
1 Minuten Lesezeit (141 Worte)

Döbelner Soljanka

Ich greife ja schon mal auf Fertiggerichte zurück - ich kann ja nicht besonders kochen.

b2ap3_thumbnail_doebelner-soljanka.jpg

Heute gab es Döbelner Soljanka aus dem Glas. 15% Wurstbrät steht auf dem Glas, und tafelfertig soll sie auch sein. Also nur rein in den Topf damit und ab auf den Herd. Erster Eindruck ... schmeckt irgendwie ziemlich sauer, sonst nach nichts. So mag ich die Soljanka nicht. Wie kann man die irgendwie retten? Also hab ich zwei Kleckse Gewürzketschup, Salz, Pfeffer und edelsüßen Paprika mit darein gegeben. Danach noch ein paar Spritzer Maggi. Jetzt schmeckt es schon eher, aber trotzdem irgendwie noch nicht besonders gut. Da sind knapp 3 Euro (im EDEKA) nicht gut angelegt gewesen. Besser schmeckt bestimmt die Soljanka nach dem Rezept für Soljanka Thüringer Art. Die sieht auf den Fotos auch besser aus. Da ist auch Fleisch und Paprika drin.b2ap3_thumbnail_soljanka-tellerfertig.jpg

Euer Alex

Ich bin nicht käuflich- jedenfalls nicht für den P...
Freitag der 13. - 2013 - Pechtag?

Ähnliche Beiträge